Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Fahrenzhausen  |  E-Mail: gemeinde@fahrenzhausen.de  |  Online: http://www.fahrenzhausen.de

Ausbau der Ortsdurchfahrt Haimhausen

Staatsstraße 2339, Dachau - Freising

Ausbau der Ortsdurchfahrt Haimhausen (Alleestraße)

Vollsperrung Kreuzung Dachauer Straße/Hauptstraße mit der Alleestraße vom 07.08.2017 bis voraussichtlich 08.09.2017

 

Im Auftrag des Staatlichen Bauamts Freising und der Gemeinde Haimhausen wird bereits seit Mai 2017 die Ortsdurchfahrt Haimhausen (Alleestraße) im Zuge der Staatsstraße 2339 ausgebaut. Für den Kreuzungsumbau Dachauer Straße/Hauptstraße mit der Alleestraße wird ab Montag, den 07.08.2017 bis zum Ende der Sommerferien zusätzlich der Kreuzungsbereich voll gesperrt.
Diese Arbeiten sind nur unter Vollsperrung der gesamten Kreuzung möglich. Der überörtliche Verkehr wird bereits ab Ampermoching über die Kreisstraße DAH 4 nach Lotzbach, weiter über die Kreisstraße DAH 3 nach Fahrenzhausen und über die B 13 nach Süden zurück auf die St2339 umgeleitet. Die Umleitung in Gegenrichtung erfolgt analog.
Die Anlieger werden rechtzeitig vorher durch die Baufirma über Sperrungen der Zufahrten informiert. Für die Fußgänger in der Dachauer Straße/Hauptstraße steht ein Notgehweg von 1m Breite im Wechsel entweder auf der Ost- oder auf der Westseite zur Verfügung.
Aufgrund der Straßensperrungen müssen auch weiterhin einzelne Buslinien umgeleitet werden. Dies betrifft die Buslinien 614, 693, 723 und 725. Die Fahrgäste werden hierüber von Seiten des MVV vor Baubeginn gesondert mittels Fahrgastinformation an den Haltestellen oder in den Bussen informiert. Ebenso können die genauen Informationen auf der MVV-Homepage (www.mvv-muenchen.de ) nachgelesen werden.
Die Arbeiten im Kreuzungsbereich werden voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen. Die Alleestraße in Haimhausen bleibt anschließend weiterhin bis voraussichtlich Mitte November 2017 gesperrt.
Das Staatliche Bauamt Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer und die Anlieger um Verständnis für die auftretenden Behinderungen. Die Bauarbeiten werden so schnell wie möglich abgeschlossen.

drucken nach oben