Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED: Effizient und sparsam

20.01.2022 // Fahrplan für das Umrüstungsprojekt steht

 

Wie viele andere Gemeinden engagieren auch wir uns bereits seit Jahren für eine nachhaltige Klima- und Energiepolitik. Gerade bei der Straßenbeleuchtung wird mit LED-Leuchten und intelligenten Steuerungen viel Energie eingespart und damit ein wichtiger Beitrag zur Umweltpolitik geleistet.

Egal, ob auf der B13 oder in dunklen Nebenstraßen: Ausgefallene Straßenlampen sind ein Sicherheitsrisiko.

Mit einer guten Planung der LED-Straßenbeleuchtung lassen sich Kosten und Emissionen langfristig senken. LEDs sind energieeffizienter und langlebiger als andere Leuchtmittel. Sie müssen seltener ausgetauscht werden, benötigen seltener eine Wartung und brauchen weniger Strom für eine vergleichbare Lichtausbeute. Wird der Lichtstrom dann noch optimal gelenkt, können die Energiekosten verringert werden – was zusätzlich eine klimaschonende Reduktion von CO2-Emissionen zur Folge hat.

In einem ersten Schritt unseres Umrüstungsprojektes sind Ende letzten Jahres von den derzeit installierten 735 Leuchten bereits 198 Leuchten auf LED-Technologie umgerüstet worden.

Durch eine Umrüstung der verbleibenden 537 Straßenleuchten, die aktuell einen Verbrauch in Höhe von ca. 110 MWh/Jahr haben, könnten insgesamt ca. 70 % des Energieverbrauchs dieser Leuchten reduziert werden.

Gemäß Angaben des Bayernwerks wurden die gesamten Umrüstkosten in unserer Gemeinde auf ca. 250 T€ geschätzt. Für die Umrüstung der verbleibenden Leuchten hat das Energieeffizienz-Netzwerk eine Amortisationszeit von ca. 13,4 Jahren errechnet.

Der Fahrplan für das Umrüstungsprojekt stellt sich insgesamt wie folgt dar:

2021:    > Umrüstung von ca. 180 nicht-förderfähigen Leuchten (Bavaria) ca. 70 T€ (bereits erledigt)

              > Förderantrag für die ca. 110 förderfähigen Leuchten (bereits erledigt)

2022:     > Umrüstung der förderfähigen Leuchten (ca. 30 % Förderung) ca. 100 T€

2023:    > Umrüstung verbleibender nicht förderfähiger Leuchten (ca. 246 Leuchten) ca. 75 T€

 

Somit wird Ende 2023 unsere gesamte Straßenbeleuchtung mit LED-Technik energiesparend modernisiert sein.